Aktuelles

Fischaugen aus Stammzellen von Knochenfischen

3/09/21 Aus embryonalen Stammzellen von Knochenfischen kann in der Petrischale komplexes Netzhautgewebe gezüchtet werden. Das hat ein Forscherteam vom Centre for Organismal Studies (COS) demonstriert. Bislang werden in der Organoid-Forschung Stammzellen von Säugetieren einschließlich des Menschen verwendet. [...]

Partneruniversitäten der Fakultät für Biowissenschaften

Bereich Pharmazie

England: London, Cardiff

Spanien: Santiago de Compostela

Italien: Cagliari, Mailand

Frankreich: Lyon

Tschechien: Prag

Dänemark: Odense

Bereich Biochemie:

Frankreich Lyon

Bereich Biologie und andere Fächer der Biowissenschaften

Mit den Biologie-Fakultäten folgender Universitäten bestehen feste Absprachen, die jeweiligen Programmbeauftragten sind uns gut bekannt und haben mit uns stetigen Kontakt.
Die Partner Universitäten haben nur begrenzte Kapazitäten und nehmen pro Jahr zwischen 1 und 4 Studierende von uns auf.

Im Master Molecular Biosciences bestehen besondere Austauschprogramme -siehe LSH im Bereich der Biomedizin- und Major spezifisch in Systems Biology

Dänemark:
o Kopenhagen  - 4EU+ Partnerschaft

Finnland:
o Kuopio ( 3)

Frankreich:
o Sorbonne 4EU+ Partnerschaft
o Paris Sud (Orsay)  (1)
o Paris 7  (1)
o Toulouse (2)
o Lyon

Großbritannien:
o Glasgow (2)
o Leeds   (1)
o Imperial College London (2)
o Manchester   (1)
o Oxford Brookes (2)
o Leicester  (2)

Irland:
o University College Dublin   (1)

Spanien:
o Barcelona Universitat Pompeu Fabra  (2)

Italien:
o Ancona  (1)
o Palermo  (1)
o Pavia   (1)
o Roma Tor Vergata (2)
o Roma III  (1)
o Siena  (2)

Milano 4EU+ Partnerschaft

Luxemburg

o Luxemburg (4)

Niederlande:
o Amsterdam UVA (2)
o Leiden (5)

Norwegen:

o Bergen (1)

Schweden:
o Lund  (1)
o Örebro  (1)
o Umeå   (2)
o Uppsala (2)
o Stockholm  University  (2)
o Göteburg/Gothenburg  (2)
o Karolinska Institutet  (4)

Slovenien:
o Ljubljana    (1)

 

Polen

Warschau 4EU+ Partnerschaft

Czeck Republic

Prag 4EU+ Partnerschaft