Aktuelles

BMBF fördert Heidelberger Nachwuchsgruppe auf dem Gebiet des 3D-Bioprinting

21/3/22 Mit einer hochdotierten Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ist Juniorprofessorin Dr. Daniela Duarte Campos ausgezeichnet worden. Sie forscht mit ihrer Nachwuchsforschergruppe „Bioprinting für die Gewebe- und Organentwicklung“ am Zentrum für Molekulare Biologie sowie am Exzellenzcluster „3D Matter Made to Order“, der gemeinsam von der Ruperto Carola und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) getragen wird. [...]

Master of Education - Bewerbung

Das Fach Biologie im Master-Studiengang ist  bewerbungspflichtig.

Die Bewerbung ist an die Universität Heidelberg über ein Bewerbungsportal zu richten.

Bewerbungsportal zu Sommersemester

Bewerbungsportal zum Wintersemester

 

Das Bewerbungsverfahren startet am 1. April /1. Oktober , die Bewerbungsfrist wird 15 Mai / 15 November sein.

Zum Zeitpunkt der Bewerbung muss der Bachelorstudiengang noch nicht abgeschlossen sein. Die Bewerber müssen in diesem  Fall per Selbstauskunft (bestätigt durch das jeweilige Prüfungssekretariat bei externen Bewerbern) die noch ausstehenden Leistungen im Rahmen des Bachelorstudiengangs listen.

  • Information zu Master of Education Allgemein
  • Kompetenzraster: Bewerber von ausserhalb der Universität Heidelberg werden gebeten, zur Abschätzung des Erfüllens der Mindestvoraussetzungen Angaben über die erworbenen Kompetenzen im folgenden Formular zu machen . Bitte lassen Sie das Kompetenzraster durch ihr Studienprogramm bestätigen (Studiensekretariat, Prüfungssekretariat oder Studienkoordinator).

 

Allgemeine Zulassungsbedingungen – Profillinie Lehramt Gymnasium

Allgemeine Voraussetzungen für den Zugang zu den universitären Teilstudiengängen im Master of Education (M. Ed.) Profillinie "Lehramt Gymnasium" sind neben den allgemeinen Voraussetzungen der Zulassungs- und Immatrikulationsordnung der Universität Heidelberg

• der Nachweis des Abschlusses des Bachelorstudiums in zwei lehramtsrelevanten Fächern (jeweils 50%-Bachelor)

• der Nachweis dass das Studium in dem lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang neben den beiden Fachwissenschaften auch Studienanteile der jeweiligen Fachdidaktiken, Bildungswissenschaften sowie schulpraktische Studien umfasst

• Erfüllen der Fachspezifischen Zulassungsbedingungen gemäß Zulassungssatzung.

 

Spezielle Zulassungsbedingungen – Profillinie Lehramt Gymnasium - Biologie

Der Master Studiengang setzt auf den Inhalten des Bachelor Studiengangs auf. In unserem Bachelor Studiengang konnten 74 Leistungspunkte an Fachinhalten und 20 Leistungspunkte in der Lehramtsoption erworben werden.

Als Mindestvoraussetzungen für ein Zulassung zum Teilstudiengang Biologie, Profillinie Lehramt an Gymnasien, sind zu erbringen:

- mindestens 8 Leistungspunkte in den Bildungswissenschaften

- mindestens 52 Leistungspunkten im Bereich der Biologie, wobei folgende vertiefte Kenntnisse und Fähigkeiten vorliegen müssen:

  • Genetik
  • Organismenreiche : Prokaryoten, Eukaryoten; Pilze, Tiere, Pflanzen
  • Evolution
  • Biochemie
  • Molekularbiologie
  • Zellbiologie
  • Tier und Pflanzenphysiologie und Metabolismus
  • Entwicklungsbiologie der Tiere und Pflanzen
  • Biotechnologie
  • Ökologie,
  • Immunologie
  • Verhaltensbiologie
  • Praktische Kenntnisse der Morphologie, Anatomie und Systematik von Tieren und Pflanzen
  • Praktische Arbeitsmethoden in der Entwicklungsbiologie von tierischen und pflanzlichen Organismen
  • Grundlegende Arbeitstechniken und Versuchsansätze der experimentellen Physiologie
  • Methoden und Techniken der Biochemie, der Molekular- und der Mikrobiologie so- wie eine Einführung in das wissenschaftliche Experimentieren und in die Laborpraxis

Bewerber von ausserhalb der Universität Heidelberg werden gebeten, zur Abschätzung des Erfüllens der Mindestvoraussetzungen Angaben über die erworbenen Kompetenzen im folgenden Formular zu machen . Bitte lassen Sie das Kompetenzraster durch ihr Studienprogramm bestätigen (Studiensekretariat, Prüfungssekretariat oder Studienkoordinator).