Aktuelles

Wie Schalter in Bakterien funktionieren

14/10/2017 Viele Bakterien besitzen Riboschalter als molekulare Kontrollelemente, über die sie Gene an- und abschalten können. Wie diese „riboswitches“ funktionieren, haben Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie, der Universität Heidelberg und der Freien Universität Berlin nun mithilfe der lichtoptischen Mikroskopie an Einzelmolekülen grundlegend untersucht. [...]

MSc Molekulare Biotechnologie - Bewerbung

Zulassung zum Sommersemester 2018

Bewerbungsbeginn: 01. Oktober 2017
Deadline: 15. November 2017
Interviews: Januar 2018
Semesterbeginn: 01. April 2018 (Verwaltung)
Vorlesungsbeginn: 16. April 2018

Bitte nutzen Sie das Online-Bewerbungssystem: Hier zu "Deutschprachiges Online-Bewerbungsportal".

Verfahren

Wir freuen uns auf Bewerbungen von Studierenden, die ihren Bachelor-Abschluss mit überdurchschnittlichem Erfolg* bereits abgelegt haben oder bis zum Ende des Semesters vor Masterstudienbeginn abgelegt haben werden. Der Abschluss sollte im Fach Molekulare Biotechnologie oder anderen Naturwissenschaften wie Biologie, Physik, Chemie, Mathematik oder Informatik mit einem jeweiligen Fokus auf den Biowissenschaften erfolgt sein.

Die Bewerbungen werden von der Auswahlkommission bewertet und die in Frage kommenden Bewerber/innen werden zu Bewerbungsgesprächen eingeladen. Die Einladung erfolgt per E-Mail durch die Studienkoordination des IPMBs. In den Gesprächen hat jede/r Bewerber/in Gelegenheit, in zwei 15-minütigen Interviews jeweils einem Mitglied der Auswahlkommission die persönliche Studieneignung darzulegen. Die Gespräche finden auf Deutsch und Englisch statt.

Es ist nicht möglich, sich ohne Deutsch- und Englischkenntnissen für einen Studienplatz zu bewerben! Bitte informieren Sie sich über die verschiedenen Testverfahren. Sie müssen Deutschkenntnisse auf dem TestDaF Niveau 4 oder DSH Stufe 2 (67 %) - Level C1 nachweisen. Weitere Informationen zu Deutschkursen erhalten Sie beim "Internationalen Studienzentrum".

In Ausnahmefällen akzeptieren wir Sprachnachweise für Deutsch mit einem mittleren Abschluss (B2), z.B. DSH Stufe 1 (57 %) oder TestDaF Niveau 3, wenn ein überdurchschnittlich guter Englisch-Test vorliegt.

Eine weitere Voraussetzung ist der Englisch-Test. Wir akzeptieren folgende Nachweise: TOEFL (mindestens 90 von 120 oder ITP 570 von 677), IELTS (mindestens 6,5), Cambridge Certifikate in Advanced English (CAE) oder einen Highschool- oder Bachelor-Abschluss einer US- oder britischen Universität. Es ist nicht ausreichend, wenn die Bachelorarbeit auf Englisch verfasst wurde! Nach vorheriger Absprache können Sie Ihre Sprachtests auch nach Bewerbungsschluss einreichen.

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Universität Heidelberg keine Stipendien vergibt. Somit müssen Sie Ihr Studium selbst finanzieren. Die Lebenshaltungskosten sind in Heidelberg sehr hoch, Sie sollten sich auf etwa 1.000,00 Euro monatlich einrichten. Zusätzlich fallen für nicht-EU-Bürger/innen Studiengebühren in Höhe von 1.500,00 Euro pro Semester an. Ebenfalls wurden zum Wintersemester 2017/18 Studiengebühren für ein Zweitstudium für alle Studierende in Höhe von 650,00 Euro pro Semester eingeführt. Ein konsekutiver Masterstudiengang nach einem Bachelorstudiengang fällt jedoch nicht unter diese Regelung.

 

*Richtlinie: Deutsches System: mindestens 2,4; Britisches System: 2,1 oder besser.
 

Kosten

Zulassungssatzung